Hunderte feiern Auftakt zum Diözesanjubiläum mit Bischöfen Iby und Zsifkovics

Altbischof Iby leitet Gottesdienst zum Martinsfest im Martinsdom und wird zugleich zu seinem diamantenen Priesterjubiläum geehrt – Iby hat sich laut Diözesanbischof Zsifkovics in 17 Jahren als Verantwortlicher für die Diözese bemüht, “mit Gott und den ihm anvertrauten Menschen im Dialog zu sein” – Nach Worten Ibys war Burgenland einmal Armenhaus Österreichs, aus dem viele Menschen auswanderten, doch aus einem Problemgebiet wurde “durch Fleiß und Zielbewusstsein ein selbstständiges Land und eine selbstständige Diözese”.

Fotos vom Martinifest 2019 >>