Kinderkirche 5. Fastensonntag B

Hallo liebe Kinder,

Maxl freut sich schon so, diesen Sonntag wieder Jesus besser kennenzulernen. Da ist er nicht alleine, denn schon in der Bibel lesen wir, dass Menschen unbedingt zu Jesus kommen wollten. Heute hören wir davon, wie Jesus bei so einer Begegnung die Menschen auf seinen Tod und seine Auferstehung vorbereitete. Da das ganz schön schwierig zu verstehen ist, verwendete er dazu ein Beispiel: Ein Weizenkorn. Habt ihr schon mal ein trockenes Getreidekorn in der Hand gehabt? Unglaublich, dass daraus neues Leben entstehen kann! Doch es funktioniert! Das zeigen wir euch im Video!

Jesus verwendete oft Bilder um Menschen etwas zu erzählen und zu erklären, was sie sonst schwer verstanden hätten. Auch heute können uns Bilder helfen, Jesus besser kennenzulernen. In der Fastenzeit gibt es z.B. die Kreuzwegbilder. Vielleicht sind euch diese ja schon mal in unseren Kirchen aufgefallen oder ihr habt von Kreuzwegandachten gehört. Diese Kreuzwegbilder erzählen davon, was Jesus vor und bei seinem Tod erleben musste. In der Fastenzeit treffen sich deshalb immer wieder Menschen zu Gottesdiensten, in denen sie diese Kreuzwegbilder besonders betrachten und Gebete dazu sprechen.

Möchtet ihr euch mal so einen Kreuzweg anschauen? Dann haben wir da eine Idee: Hiermit könnt ihr euch einen kleinen Kreuzweg in einer Zündholzschachtel basteln: Anleitung und Hülle und Druckvorlage Kreuzwegstationen

Und wenn ihr mal selbst ausprobieren wollt, wie aus scheinbar toten Körnern neues Leben wachsen kann, dann sät doch mal Kresse an. Diese könnt ihr schon nach ein paar Tagen genießen. Anleitung für Kresse

Liebe Grüße,
Maxl und Maria-Luise

Mit Onlinevideo-Musik Smile for me von Frametraxx

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.