Überreichung der Alben an die Erstkommunionkinder

WEISSER SONNTAG – ALBENÜBERGABE an die Erstkommunionkinder in Bernstein, Mariasdorf, Bad Tatzmannsdorf

In früherer Zeit hatte der WEISSE SONNTAG eine besondere Bedeutung. An diesem Tag, dem ersten Sonntag nach Ostern, legten die Neugetauften ihre weißen Kleider, die sie beim Empfang der Sakramente Taufe, Firmung und Erstkommunion während der Osternachtliturgie erhalten hatten, wieder ab und waren somit vollwertige Mitglieder der Gemeinde.

Ein weißes Kleid – die Albe –  stand auch bei uns in den Pfarren  am WEISSEN SONNTAG im Mittelpunkt der Gottesdienste. Nach der Taufe ist die Erstkommunion ein weiterer, wichtiger Schritt zur Aufnahme in die volle Gemeinschaft der Kirche. Unsere Erstkommunionkinder werden dieses Sakrament am 17. Mai in einer Albe empfangen. Damit diese Übergabe auch ihren feierlichen Charakter erhielt, wurde das Überreichen der Alben in die Gottesdienste eingebaut. Die Gottesdienstteilnehmer konnten dies in Bernstein, in Mariasdorf und in Bad Tatzmannsdorf  miterleben. Jedes Kind erhielt zudem  ein Kreuz, auf dem  die eucharistischen Zeichen Brot und Wein dargestellt sind. Dieses werden die Kinder bei der Erstkommunion tragen.

Langsam ist zu merken, wie die Anspannung steigt, denn die Vorfreude auf die Erstkommunion wächst mit jedem Tag. Nur noch ein paar Wochen und es ist soweit…

Bernstein
Mariasdorf
Bad Tatzmannsdorf