Erntedank in Grodnau

ERNTEDANK in GRODNAU: Am 20. Oktober 2012 war unsere Kirche besonders festlich geschmückt. Äpfel, Kastanien, Rüben, Nüsse, Mais, Zwiebeln und viele andere Gaben erfüllten den Kirchenraum mit einem besonderen Duft. Die Kirchenbänke füllten sich, und viele Menschen feierten den Gottesdienst mit.

P1150133

Die Kinder sangen ein Lied, lasen das Kyrie und die Fürbitten. Sie waren voller Begeisterung dabei.Der Höhepunkt der Messe war auf jeden Fall die Kommunionspendung. Wir bekamen den Leib Christi in Form von Brot statt der gewohnten Hostien. Dies war für alle Gottesdiensteilnehmer ein besonderes Erlebnis.

P1150128

Die Meditation fiel bei dieser Messe aus, stattdessen konnten die Kinder das Wort “Danke!”  in vielen verschiedenen Sprachen benennen: Thank you! Tack! Gracias! Obrigado! Köszönöm! Merci! Dies war für alle sehr interessant, vielleicht hat sich der eine oder die andere eines dieser Wörter gemerkt und wird es in den nächsten Tag aussprechen, denn jeder hört gerne ein Danke –  in welcher Sprache auch immer. Freilich gab es auch ein winziges Dankeschön für die Kinder. Sie erhielten Merci- Schokoladestückchen. Damit das alte, englische Sprichwort: an apple per day- keeps the doctor away- zum Tragen kommt, wurden von zwei Kindern aus der ersten Klasse Äpfel an die Gottesdienstteilnehmer verteilt. Mancheiner zog am Ausgang sein Geldbörserl und unterstützte die “missio” – Jugenaktion durch den Kauf von Schokolade. Zum Schluß bleibt mir nur noch zu sagen: DANKE  fürs Unterstützen, Mitarbeiten, Mitgestalten, Mitfeiern….

P1150131