GOTTESDIENSTORDNUNG
FÜR DEZEMBER

Impulse für den Advent

Lust an der Weisung des Herrn

Wer dem Kummer zu viel Raum gibt, der macht sich selbst das Leben schwer, der verletzt sich selbst: „Der Bedrückte hat lauter böse Tage, der Frohgemute hat ständig Feiertag“, lesen wir in Sprüche 15,15 im Alten Testament. Und dass Freude nicht nur das Aussehen verändert, sondern gut ist für den gesamten Leib, findet sich zwei Kapitel weiter: „Ein fröhliches Herz tut dem Leib wohl, ein bedrücktes Gemüt lässt die Glieder verdorren“ (Spr 17,22).

 

Es liegt auch an mir, ob ich mich von negativen Gedanken, Gefühlen und Erfahrungen nach unten ziehen lasse, oder ob ich mich von der Freude zum Leben und damit auch zur Gesundheit leiten lasse.

 

„Gesund lebt, wer Freude hat an der Weisung des Herrn“, oder Martin Luther übersetzt die Freude sogar mit „Lust“, „Gesund lebt, wer Lust hat an der Weisung des Herrn“. Ich erlebe es bei mir immer wieder, wie gut es mir tut, auf Gott zu vertrauen, auf seine Fürsorge, auf sein Dasein, mich zu orientieren an seiner frohmachenden Botschaft.

 

und hier zum nachhören.

Kommentieren geschlossen.