50 Jahre Orthodoxengesetz in Österreich

Knalleffekt beim prominent besetzten Festakt „50 Jahre Orthodoxengesetz in Österreich“ am Dienstag in Wien: Anwesender Kurienkardinal Kurt Koch und Bischof Zsifkovics überreichten Spendenbetrag von 100.000 Euro von Papst Franziskus für das erste Orthodoxe Kloster Österreichs, das im burgenländischen St. Andrä am Zicksee gebaut wird – Dank des Ökumenischen Patriarchen Bartholomaios I. von Konstantinopel, weltweites Oberhaupt der orthodoxen Christen.

 

Festvortrag von Religionsrechtsexperten Dominik Orieschnig.

Kommentieren geschlossen.