Sakramente für Wiederverheiratete?

Die deutschen katholischen Bischöfe wollen wiederverheirateten Geschiedenen einen Zugang zu den Sakramenten ermöglichen. Ihre Auslegung des Papst-Schreibens „Amoris laetitia“ enthält eine starke Betonung der Gewissensentscheidung.

 

Hier zum Dokument der deutschen Bischofskonferenz.

„amoris laetitia“ – neues schreiben von papst Franziskus

der Vatikan hat am freitag das nachsynodale apostolische papst-schreiben „amoris laetitia“ (freude der liebe) vorgestellt. es schreibt die aktuellen positionen der katholischen kirche zu den themen sexualität und familie fest.

 

dazu kardinal Schönborn bei der vorstellung des päpstlichen schreibens.

 

hier zur thematik „geschiedene und wiederverheiratete“.

 

die sechs zentralen punkte des schreibens . . . → Read More: „amoris laetitia“ – neues schreiben von papst Franziskus

ohne glaubwürdigkeit kein glaube

ein offener brief von prof. Anton Kolb an den bischof von Rom, Papst Franziskus im zusammenhang mit der familiensynode.

abschlussbericht (in deutsch) der familiensynode

der abschlussbericht der familiensynode im oktober in Rom kann nun auch in deutsch nachgelesen werden.

familien-synode geht zu ende

wie wird das schlussdokument der familien-synode aussehen? manche bischöfe meinen, dass es eher allgemein sei und alle positionen einen raum finden im dokument.

 

deutsche synodenteilnehmer haben am mittwoch die vermittlung von kardinal Christoph Schönborn für das finden eines guten lösungswegs in der geschiedenenfrage gewürdigt.

hier ein weiterer artikel dazu.

 

Bischof Elbs erzählt . . . → Read More: familien-synode geht zu ende

familien-synode – 2. woche

hier in der zeit.de ein interessanter artikel zur 2. woche der familien-synode im Vatikan.

ehe und scheidung – geht das in unserer kirche?

Marlis Gielen, die an der universität Salzburg neutestamentliche bibelwissenschaft lehrt, hinterfragt die derzeit geltende lehre der röm.-kath. kirche, dass das sakrament der ehe unauflöslich ist.

 

und hier ganz aktuell aus der familien-synode in Rom zu diesem thema.

sorgen mancher bei der familiensynode in Rom

einige Kardinäle finden es „skandalös“, dass ihr brief an Papst Franziskus an die öffentlichkeit gelangte. in dem brief formulieren sie ihre sorge, dass die neue arbeitsweise der derzeit tagenden familiensynode erdacht worden sei, „um vorherbestimmte ergebnisse in wichtigen kontroversen fragen zu erleichtern“. – manche stellen sich diesbezüglich die frage, ob jene Kardinäle sich letztlich . . . → Read More: sorgen mancher bei der familiensynode in Rom

bischofssynode – Kardinal Schönborn warnt vor spaltungen

es bestehe die versuchung bei der derzeit tagenden bischofssynode im Vatikan, gruppierungen aufzubauen, als wären sie politische parteien, warnt Kardinal Schönborn.

 

und hier ausführlicher auf kathpress.at

 

Bischof Elbs (Vorarlberg) plädiert in der bischofssynode für mehr verantwortung der einzelnen ortskirchen.

Pfarrer-Initiative zur bevorstehenden familien-synode

„wir erwarten uns einen deutlichen sprung nach vorn!“ die Pfarrer-Initiative zu familiensynode, flüchtlingskrise und der zukunft der gemeinden. PM 01-10-2015 Familiensynode-Flüchtlinge