Diözese Feldkirch: Firmung künftig erst ab 17

In der ist nach einem einjährigen Entwicklungsprozess die Entscheidung gefallen, das Firmalter von bisher zwölf auf 17 Jahre anzuheben. Künftig sollen sich Jugendliche bewusst zu diesem Schritt entscheiden. Beitrag auf vorarlberg.ORF.at

 

Meine Firmung 4.0 Das neue Firmkonzept der Diözese Feldkirch steht für gemeinsame theologische Schwerpunkte und inhaltliche Orientierungen in der Firmvorbereitung, die . . . → Read More: Diözese Feldkirch: Firmung künftig erst ab 17

erfahrungen zur (evangelischen) konfirmation

in der „Zeit“ findet sich ein kurzer artikel zum thema: „warum die konfirmation nicht mehr zeitgemäß ist.“ auf den punkt gebracht, wie ich meine. ähnlichkeiten zu unserer (kath.) firmung sind rein zufällig und unerwünscht.

firmung mit 18 jahren

erst mit 18 jahren gefirmt zu werden. die gründe dafür und die erfahrungen von schweizer Diözesen gibt’s hier nachzulesen. ein weg, der auch in unserer Diözese versucht werden sollte.