morgengedanken – synodale kirche

Synodale Kirche

 

Schon im Oktober 2015 hat der Bischof von Rom, Papst Franziskus, davon gesprochen, dass er sich eine synodale Kirche wünsche. Und im Dezember 2016 hat er diesen Gedanken neuerlich aufgenommen und festgehalten: „Entweder gibt es eine pyramidale Kirche, wo das gemacht wird, was Petrus sagt; oder es gibt eine synodale Kirche, . . . → Read More: morgengedanken – synodale kirche

morgengedanken – kirche konkret mitgestalten

Kirche konkret mitgestalten

 

„Der Pfarrgemeinderat ist … ein Gremium mit beratender Funktion, das für das Leben und die Entwicklung der Pfarrgemeinde Mitverantwortung trägt.“ So wird die Aufgabe des Pfarrgemeinderates im Statut der Diözese Eisenstadt beschrieben. Gott sei Dank wird in vielen burgenländischen Pfarren der Pfarrgemeinderat nicht nur als beratendes Gremium angesehen, sondern als . . . → Read More: morgengedanken – kirche konkret mitgestalten

morgengedanken – pfarrgemeinderat, was ist das?

Pfarrgemeinderat – Was ist das?

 

Rund 45.000 Personen gehören österreichweit den Pfarrgemeinderäten an. Mit diesen Menschen drückt sich ein Bild von Kirche aus, das vor allem durch das Zweite Vatikanische Konzil wieder ins Bewusstein gerückt wurde, nämlich das Bild von Kirche als „Volk Gottes“. Alle Getauften sind „Volk Gottes“ und daher berufen und . . . → Read More: morgengedanken – pfarrgemeinderat, was ist das?

morgengedanken – ich bin dafür

Ich bin dafür

 

Das Motto der in wenigen Wochen stattfindenden Pfarrgemeinderats-Wahl kann auch lauten: Ich bin dafür. „Ich bin dafür, dass unsere christlich geprägte Kultur und Lebensweise erhalten bleibt. Ich bin dafür, dass Kirche ein Ort der Begegnung und des Miteinanders ist. Ich bin dafür, am Puls der Zeit Lösungen mit Herz und . . . → Read More: morgengedanken – ich bin dafür

morgengedanken – ich bin da – für…

Ich bin da für…

 

„Ich bin da.für“ lautet das Motto der im März stattfindenden Pfarrgemeinderatswahlen. Gestern habe ich davon erzählt, dass Gott an unserer Seite ist, dass er zu mir sagt: „Ich bin (für dich) da.“ Deshalb kann ich mich auch auf meine Mitmenschen einlassen, kann ich meine Begabungen und Fähigkeiten nicht nur . . . → Read More: morgengedanken – ich bin da – für…

morgengedanken – gott ist da

Gott ist da

 

Das Motto der Pfarrgemeinderats-Wahl lautet „Ich bin da.für“. Dieses Motto spielt zunächst auf den uralten Gottesnamen an, den wir in Exodus 3,14 finden: „Ich bin der ‚Ich-bin-da‘“, sagt Gott zu Mose. Gott selbst stellt sich dar als einer, der für die Menschen da ist, ansprechbar ist, einer, der auf die . . . → Read More: morgengedanken – gott ist da

morgengedanken – pfarrgemeinderatswahlen

Pfarrgemeinderats-Wahlen in wenigen Wochen

 

In wenigen Wochen finden österreichweit wieder die Pfarrgemeinderats-Wahlen statt. Dann haben rund 4,5 Millionen KatholikInnen die Möglichkeit, in der jeweiligen Pfarrgemeinde Frauen und Männer zu wählen, die für die nächsten fünf Jahre Verantwortung übernehmen. Ehrenamtlich gestalten sie ihre Pfarre und entwickeln sie weiter. Und diese gewählten PfarrgemeinderätInnen bemühen sich . . . → Read More: morgengedanken – pfarrgemeinderatswahlen

morgengedanken – angst in der bibel

Angst ist ein in der Hl. Schrift häufig vorkommendes Thema. Schon im Buch Genesis in der Paradiesgeschichte ist die Rede von Angst. Dort wird sie gedeutet als Verlust des Urvertrauens auf Gott (Gen 3,1ff.). Angst wird in der Bibel oft durch Bilder und Symbole dargestellt.

 

Spannend für mich ist, dass in Situationen von . . . → Read More: morgengedanken – angst in der bibel

morgengedanken – angst in der röm.-kath. kirche

Auch in unserer röm.-kath. Kirche gibt es Angst. Die Welt verändert sich in immer schnellerem Tempo. Hier gilt es auch als Kirche, am Puls der Zeit zu bleiben und mutig Veränderungen anzupacken. Manche in unserer Kirche aber haben Angst davor.

 

Ein Beispiel für diese Angst ist ein aktuelles Schreiben von 45 kath. Theologen . . . → Read More: morgengedanken – angst in der röm.-kath. kirche

morgengedanken – angst vor dem fremden und unbekannten

Vor wenigen Tagen hat die Frankfurter Allgemeine Zeitung eine aktuelle Umfrage zitiert, in der die Deutschen vor nichts mehr Angst haben als vor Terror, nämlich 73 %. Mehr als erstaunlich, um nicht zu sagen, widersinnig, ist doch die Wahrscheinlichkeit an einer Krankheit zu sterben, millionenfach höher. Woher kommt also diese Angst, die sich derzeit . . . → Read More: morgengedanken – angst vor dem fremden und unbekannten