Karfreitag und Reformation

Der Karfreitag ist für rund 35.000 evangelische Christen im Burgenland ein wichtiger Feiertag. Reformation ohne Karfreitag sei undenkbar, sagte Superintendent Manfred Koch im ORF-Burgenland-Interview.

Martin Luther – und seine Deutung innerhalb der röm.-kath. Kirche

Wie unterschiedlich die Deutung der Person „Martin Luther“ und seiner berechtigten Anliegen nach wie vor in unserer röm.-kath. Kirche ist, zeigt sich am Beispiel eines aktuellen ARD-Doku-Thrillers.

Die Luther-Matrix

Reformationsjubiläum – vielfältige Veranstaltungen

Anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 – 500 Jahre Reformation – will man im Burgenland nicht nur der Geschichte der Reformation gedenken, sondern auch die gegenwärtige Situation in den Blick nehmen und eine Brücke in die Zukunft schlagen, betonte der burgenländische Superintendent Manfred Koch bei einer Pressekonferenz am 22. Februar im Landesmuseum Burgenland in Eisenstadt.

Evangelische Kirche in Dtl. besucht den Bischof von Rom, Papst Franziskus

Bei einem historischen Treffen war die Spitze der evangelischen Kirche in Deutschland am Montag zu Gast beim katholischen Oberhaupt. Papst Franziskus rief dabei auf, die Differenzen und Hindernisse zwischen Katholiken und Protestanten zu überwinden.

Elf Priester der Erzdiözese Köln zur Kirche von Heute

1967 wurden die elf Männer im Erzbistum Köln zu Priester geweiht. 50 Jahre später nehmen sie in einem offenen Brief Stellung zur aktuellen Situation der Kirche. Sie sprechen von Enttäuschungen, Hoffnungen und darüber, warum der Zölibat für sie selten eine spirituelle Quelle war.

 

und hier der gesamte brief.

kirchen gegen hass

Ein außergewöhnliches Zeichen der Verbundenheit setzten am Samstag die katholische Kirche und Evangelische Kirchen bei einem gemeinsamen Fernsehgottesdienst zu Advent-Beginn in der Linzer Versöhnungskirche.

feierlicher höhepunkt des martinsjahres

Pontifikalamt mit dem Erzbischof von Budapest und Primas von Ungarn, Kardinal Erdö, der Österreichischen Bischofskonferenz, einer Vielzahl von Bischöfen aus den Nachbarländern und den Spitzen des öffentlichen Lebens im Burgenland im Martinsdom – Bischof Zsifkovics: „Europa kann ohne das christliche Wagnis nicht auskommen“

Ökumene-Treffen in Eisenstadt und Rust

Kardinal Christoph Schönborn und der lutherische Bischof Michael Bünker haben bei einem gemeinsamen Studientag am Dienstag in Eisenstadt die Gemeinsamkeiten beider Kirchen betont. Hier noch eine Zusammenfassung vom ökumenischen Gottesdienst in Rust.

 

pressekonferenz-texte können hier nachgelesen werden.

 

gemeinsame erklärung der österr. bischofskonferenz und der evangelischen kirchen Österreichs.

Bischof Bünker zur Mindestsicherung

Der evangelisch-lutherische Bischof Michael Bünker hat sich kritisch zu der Diskussion über die Kürzung der Mindestsicherung geäußert: Es werde damit eine Neiddebatte zwischen Geringverdienern und Beziehern der Mindestsicherung geschürt.

Kardinal Schönborn schrieb einen Brief an Bundeskanzler Kern.

Schweden-Reise vom Bischof von Rom, Papst Franziskus

Zum Abschluss seiner Schweden-Reise hat Papst Franziskus im Fußballstadion im südschwedischen Malmö vor Tausenden Menschen und unter freiem Himmel in einer Messe an die Christen appelliert, für ihre Einheit zu arbeiten.