taten statt worte

Ferdinand Kaineder.

Ferdinand Kaineder, ehemaliger leiter des kommunikationsbüros der Diözese Linz, und seine sicht von „gelebter pfarrgemeinschaft“

.

homosexualität – Kardinal Schönborn

manche hofften nach der bestätigung des schwulen pfarrgemeinderates Florian Stangl in Stützenhofen, unsere kirche würde sich für die lebens- und liebesrealität von schwulen und lesbischen menschen öffnen. Kardinal Schönborn gab der italienischen tageszeitung „La Stampa“ ein interview, indem er ganz klar festhält, dass sich menschen, die in homosexuellen beziehungen leben, bekehren müssen, weil dies . . . → Read More: homosexualität – Kardinal Schönborn

Ergebnisse der PGR-Wahl

 

 

 

Ergebnis der Pfarrgemeinderatswahl am 18. März 2012 in der röm.-kath. Pfarrgemeinde Bad Tatzmannsdorf

Abgegebene Stimmen: 177 Ungültige Stimmen: 2

Folgende Mitglieder wurden in den Pfarrgemeinderat Bad Tatzmannsdorf gewählt:

Frauen: Nika Anni Schäfer Renate Schuch Doris Trauner-Gkratsanlis Petra

Männer: Cvitkovits Siegfried Hanel Peter Jaklin Johannes Wallis Gerhard

Jugendliche: Mayer Sabine Wallis . . . → Read More: Ergebnisse der PGR-Wahl

PGR-wahl – 10 wünsche

anlässlich der PGR-wahl am kommenden sonntag, 18. märz, 10 wünsche von Dr. Klaus Roos, Pastoraltheologe und Gemeinde- und Organisationsberater im Bistum Würzburg/Dtl., (nicht nur) für mitglieder im Pfarrgemeinderat.

Pfarrgemeinderatswahlen am 18. März 2012

Allgemeine Hinweise für die PGR-Wahl am 18. März in unserem Seelsorgeraum Pfarren Bad Tatzmannsdorf, Bernstein und Mariasdorf:

Wahlberechtigt sind alle KatholikInnen, die vor dem 1. Jänner 2012 das 14. Lebensjahr vollendet und in unserer Pfarre ihren ordentlichen Wohnsitz haben oder durch Gottesdienstbesuch und Mitarbeit in der Pfarrgemeinde eine entsprechende Beheimatung vorweisen können. Nicht gewählt . . . → Read More: Pfarrgemeinderatswahlen am 18. März 2012

antwort auf den priestermangel im Bistum Augsburg (Dtl.)

Bischof Konrad Zdarsa (Augsburg) will bis 2025 aus 1.000 pfarrgemeinden 200 seelsorge-einheiten machen, Wort-Gottes-Feiern an sonntagen sollen verboten, pfarrgemeinderäte abgeschafft werden. priester und laien des Bistums Augsburg wehren sich gegen derartige reformpläne des Bischofs.

 

PGR-anliegen in anderen österreichischen dekanaten

auch im dekanat Eferding (OÖ) wird der ruf nach reformen in unserer kirche laut. Max Neundlinger, der obmann des PGR in Eferding, gab dazu ein interview.

 

homepage des dekanates Eferding

3 pfarren und 16 filialen

nun ist es fix. gestern habe ich per eingeschriebenem brief von unserem hochwürdigsten herrn Diözesanbischof das dekret erhalten: „aufgrund der gegebenen notwendigkeit und unter hinweis auf den vorgesehenen seelsorgeraum ernenne ich Sie in berücksichtigung der geführten gespräche nach anhörung der personalkommission mit rechtswirksamkeit 01. sep. 2011 unter beibehaltung Ihres amtes als pfarrer der pfarre . . . → Read More: 3 pfarren und 16 filialen

„Kirche auf dem Weg von der Macht hin zur Autorität“

Wortlaut des Vortrags des Grazer Pastoraltheologen Rainer Bucher beim PGR-Kongress in Mariazell am 14. Mai 2010 (KAP)

Es ist der Auftrag der Pfarrgemeinderäte heute, „nicht das Gewohnte zu verwalten, sondern Neues zu gestalten“. Dies betonte der Grazer Pastoraltheologe Prof. Rainer Bucher, der dafür plädierte, angesichts der gewaltigen kirchlichen Umbrüche neue Chancen produktiv zu nützen. . . . → Read More: „Kirche auf dem Weg von der Macht hin zur Autorität“