25. Todestag des Theologen Helmut Gollwitzer

Gegen Atomwaffen, für Frieden:
25. Todestag von Theologe Helmut Gollwitzer

Er war ein wichtiger Mahner für eine konsequente christliche Friedensethik, machte sich stark gegen Atomwaffen: der Pappenheimer Theologe Helmut Gollwitzer. Zu seinem 25. Todestag am 17. Oktober würdigt ihn die Evangelische Friedensarbeit als bedeutenden Mann.
Sonntagsblatt >>


Jeder Obrigkeit misstrauen

Er polarisierte wie kaum ein anderer deutscher Theologe im 20. Jahrhundert: Helmut Gollwitzer opponierte gegen das NS-Regime, ließ Rudi Dutschke bei sich wohnen und besuchte RAF-Terroristinnen im Gefängnis. Auch durch heftige Kritik von Kohl oder Strauß ließ er sich nicht beirren. Er starb am 17. Oktober 1993 – vor 25 Jahren.
Deutschlandfunk (Audio) >>


Dem Tod die Endgültigkeit bestreiten

Umstritten und verehrt: Helmut Gollwitzer zum 100. Geburtstag (2009)
zeitzeichen >>

Kommentieren geschlossen.