Nationaler Priesterrat in Australien (NCP) tritt für freiwilligen Zölibat ein

Der Nationale Priesterrat (NCP) in Australien tritt für einen freiwilligen Zölibat ein. Der Priesterrat will auf dem Plenarkonzil der katholischen Kirche Australiens im Herbst 2020 einen entsprechenden Antrag zur Diskussion stellen, wie das australische Nachrichtenportal CathNews (Montag) berichtet.

Die Zeit der Reformen in der röm.-kath. Kirche ist vorbei – Die Herausforderung ist, im Heute zu sein und vom Heute aus vorauszuschauen.

Die Pfarrei-Initiative Schweiz ist zur «Einsicht» gekommen, dass die Zeit der Reformen in der katholischen Kirche vorbei ist. Das sagt der Präsident der Initiative, Markus Heil, gegenüber kath.ch im Anschluss an die Generalversammlung der Vereins. Die Kirche «steht heute auf dem Perron» und «der Zug ist abgefahren». So Heils Einschätzung. Eine Umorientierung sei nötig.

„Die Zeit“: Papst prüft Zulassung von Verheirateten zum Priesteramt

Papst Franziskus prüft angeblich Vorschläge, wonach auch verheiratete Männer der Heiligen Messe vorstehen können, schreibt die deutsche Wochenzeitung „Die Zeit“, wie im Standard berichtet wird.

Wenn katholische Priester Väter werden

In einem aufsehenerregenden Text haben die irischen Bischöfe „illegitime Kinder“ von Geistlichen gestärkt. Der Papst heißt das gut.

never ending story „zölibat“

Viel Beachtung findet derzeit in Ungarn ein Interview des Diözesanbischofs von Vac, Miklos Beer. Vor dem Hintergrund des wachsenden Priestermangels spricht er sich darin für eine Abkehr vom Pflichtzölibat aus.

 

Passend zur ganzen Thematik ein Artikel in der FAZ.

Priester-Umfrage in der Erzdiözese Wien

Priester und Diakone in Ostösterreich sind im Durchschnitt leicht übergewichtig und machen zu wenig Sport. Ein neuralgischer Punkt ist auch der Alkoholkonsum, ergab eine am Freitag präsentierte Studie der Erzdiözese Wien.

Elf Priester der Erzdiözese Köln zur Kirche von Heute

1967 wurden die elf Männer im Erzbistum Köln zu Priester geweiht. 50 Jahre später nehmen sie in einem offenen Brief Stellung zur aktuellen Situation der Kirche. Sie sprechen von Enttäuschungen, Hoffnungen und darüber, warum der Zölibat für sie selten eine spirituelle Quelle war.

 

und hier der gesamte brief.

ZdK-Präsident Sternberg will verheiratete Priester

Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken bekräftigt Vorstoß für Aufhebung der Zölibats-Pflicht für Neupriester – Maßnahme soll „katastrophalen Priestermangel“ in Deutschland entgegenwirken.

kein mensch kann ohne zärtlichkeit leben

Rainer Maria Schießler ist Moderator, Bestsellerautor und einer der streitbarsten Seelsorger Deutschlands. In Christ&Welt spricht er erstmals ausführlich über Gunda, die Frau an seiner Seite – und warum er trotz der Liebe zu ihr den Zölibat gerne lebt.

keine „reform“ des zölibats

kardinalstaatssekretär Parolin hält fest, dass derzeit eine „ref.rm“ des zölibats nicht auf der agenda des papstes steht.